Universität Graz, Graz

Beschreibungen und Fotos von Universität Graz in Graz

42

Universität Graz

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Universität Graz, den Stadtplan-Universität Graz sowie Hotels nähe Universität Graz.

Die Karl-Franzens-Universität Graz (lateinisch: Carola-Franciscea) ist die größte Universität der Steiermark und nach der Universität Wien die zweitälteste Universität Österreichs. Ihr Name leitet sich von Erzherzog Karl II. von Innerösterreich, sowie Kaiser Franz II./I. ab. Im Wintersemester 2004/2005 waren 21.267 Studierende gemeldet, 61% Frauen und 39% Männer. Der Ausländeranteil betrug 2002/2003 16% .

Gliederung

Sie ist gemäß § 20 Absatz 4 des Universitätsgesetzes (UG) 2002 in 5 Fakultäten gegliedert:

  • Katholisch-Theologische Fakultät
  • Rechtswissenschaftliche Fakultät
  • Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  • Geisteswissenschaftliche Fakultät
  • Naturwissenschaftliche Fakultät

Die Medizinische Fakultät wurde durch das Universitätsgesetz 2002 im Laufe des Jahres 2003 mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 2004 in eine eigene Universität ausgegliedert, die Medizinische Universität Graz.

Gemeinsam mit der TU Graz wird das Kooperationsprojekt NAWI Graz geführt, in dessen Rahmen große Teile der naturwisenschaftlichen Fakultät mit ihren Gegenparts an der TU für eine gemeinsame Forschung und Lehre zusammenarbeiten. Im Wintersemester 2006/07 starteten gemeinsame Studiengänge im Bereich der Chemie, Molekularbiologie und Erdwissenschaften, weitere gemeinsame Curricula seitens der Mathematik und Physik sind angedacht.

Geschichte

Die Gründung der Universität erfolgte im Jahre 1585 durch Erzherzog Karl II. von Innerösterreich und wurde im selben Jahr an die Societas Jesu übergeben mit dem Ziel allen sozialen Schichten eine elitäre Ausbildung angedeihen zu lassen.

Nach der Aufhebung des Jesuitenordens im Jahre 1773 wurde die Universität vom Staat übernommen. Das Ziel der Ausbildung war das Heranziehen braver Staatsdiener und die Vermittlung ausschließlich praktisch verwertbarer Kenntnisse. 1778 wurde die juridische Fakultät gegründet und 1782 erfolgte die Umwandlung der Universität in ein Lyzeum, sowie Schaffung des medizinisch-chirurgischien Studiums.

Die Wiedererrichtung der Universität durch Kaiser Franz II./I. erfolgte 1827. Nach der Universitätsreform Wilhelm von Humboldts wurde 1848 die Lehr- und Lernfreiheit eingeführt. Die Universität wird Träger der Wissenschaft, die Studenten sollen im Studium in das wissenschaftliche Forschen eingeführt werden ("Bildung durch Wissenschaft"). Es wird eine starke Hochschulautonomie geschaffen. Diese Grundstruktur blieb - abgesehen von der Zeit 1938-45 - im Wesentlichen bis 1975 erhalten.

Nach der Annexion Österreichs im Jahr 1938 kam es zu zahlreichen Entlassungen. Darunter befanden sich auch die Nobelpreisträger Otto Loewi, Victor Franz Hess und Erwin Schrödinger.

Die Universitätsreform von 1975 bringt das Ende der Professorenuniversität und die Mitbestimmung von Assistentinnen und Assistenten, sowie Studierenden in allen Gremien. Seit Ende der fünfziger Jahre verzehnfachte sich die Zahl der Hörer. Weitere entscheidende Einschnitte brachte das Inkrafttreten des Universitätsorganisationsgesetzes 1993, das eine Teilautonomie ("Teilrechtsfähigkeit") ab dem 3. Dezember 2000 ermöglichte, sowie die Weiterführung dieser Entwicklung zur Vollautonomie und selbständigen Rechtsperson im Rahmen des Universitätsgesetzes 2002.

Die Universitätskirche der Karl-Franzens-Universität ist seit 1985 die Leechkirche.

Weblinks

  • (pdf)
  • (nextroom architektur datenbank)

47_04_40.99_N_15_26_56.78_E_type:landmark_region:AT-6

Universität Graz Stadtplan

Stadtplan Universität Graz

Augenblicklich gefragte Graz-Hotels

Hotel Römerstube Bildansicht
Liebenauer Hauptstraße 103, 8041 Graz
EZ ab 62 €, DZ ab 98 €
Schlossberghotel - Das Kunsthotel Foto
Kaiser-Franz-Josef Kai 30
EZ ab 120 €, DZ ab 121 €
Hotel Bokan Exclusiv Foto
Mainersbergstraße 1, 8051 Graz
EZ ab 60 €, DZ ab 100 €
Hans Mauracher Schlössl Aufnahme
Roseggerweg 105, 8044 Graz


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Graz

Unterkunft buchen

Buchen Sie Ihr passendes Angebot hier bei Citysam ohne Buchungsgebühren. Gratis zu jeder Reservierung bekommt man auf Citysam unseren Download-Reiseführer!

Luftbilder von Graz

Besuchen Sie Graz sowie die Region über unsere übersichtlichen Graz Stadtpläne. Direkt per Luftaufnahme sieht man beliebte Touristenattraktionen und reservierbare Hotels.

Sehenswürdigkeiten

Hintergrundinformationen über Grazer Murinsel, Universalmuseum Joanneum, Landeszeughaus, Schloss Eggenberg und zahlreiche weitere Attraktionen erhalten Sie innerhalb unseres Reiseportals dazu.

Hotels auf Citysam

Günstige Graz-Hotels jetzt suchen sowie buchen

Diese Unterkünfte gibt es in der Umgebung von Universität Graz und anderen Attraktionen wie Grazer Schloßberg, Grazer Rathaus, Grazer Dom. Zusätzlich gibt es in unserer Unterkunftsplattform momentan 299 weitere Hotels und Unterkünfte. Jede Buchung mit gratis PDF Reiseführer zum Sofortdownload.

Romantik Parkhotel Graz 4*

Leonhardstraße 8 670m bis Universität Graz
Romantik Parkhotel Graz

Hotel Alter Telegraf 3*

Grabenstraße 12 810m bis Universität Graz
Hotel Alter Telegraf

Hotel zum Dom - Palais Inzaghi 4*

Bürgergasse 14 970m bis Universität Graz
Hotel zum Dom - Palais Inzaghi

Schlossberghotel - Das Kunsthotel TOP

Kaiser-Franz-Josef Kai 30 1,1km bis Universität Graz
Schlossberghotel - Das Kunsthotel

Palais Hotel Erzherzog Johann 4*

Sackstraße 3-5 1,1km bis Universität Graz
Palais Hotel Erzherzog Johann

Ihre Suche nach ähnlichen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Universität Graz in Graz Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.